Greither Resonanzen, 27. Juli 2019

Unter dem Motto „Greither Resonanzen“ präsentiert das Klanghaus Untergreith am Samstag, dem 27.Juli 2019 um 19 Uhr das Festival Klangzeit / Sommer.

Das Programm bietet einen Einblick in das vielseitige künstlerische Schaffen der Südweststeiermark an der Schnittstelle zwischen Klangkunst, Literatur, Bildender Kunst, Schauspiel, Karikatur und Musik. Erstmals findet das Klangfest im nahegelegenen Buschenschank Bernhardtkeller statt und ermöglicht somit einen intensiven kommunikativen Austausch zwischen den geladenen Künstlern und dem Publikum.

Die bildende Künstlerin Beba Fink aus Leibnitz zeigt in Kooperation mit der italienischen Klangkünstlerin Patrizia Oliva die Performance „Belledonne“, die sich in Bild und Ton mit dem Thema „Natur“ auseinandersetzt. Eine gemeinsame Leidenschaft für Pflanzen bildet dabei die Basis für die Uraufführung einer komplexen Klang- und Bildlandschaft.

Die Regisseurin Annelies Strauß-Held und ihre Theatergruppe „KultURkreis St. Johann im Saggautal“ reflektieren in zwei kurzen Stücken unter dem Motto „Gestern und heit in Sankt Hans“ das traditionelle Erbe der Region aus der Perspektive zeitgenössischen Kunstschaffens.

(c) Christine Pollanz


Der Schriftsteller Wolfgang Pollanz aus Wies und der Grazer Musiker und Klangkünstler Matthias Forenbacher präsentieren die Lese-Musik-Performance „Im Herzen Melodien…“. Im vielschichtigen Werk von Wolfgang Pollanz gibt es immer wieder Bezüge zur Pop-Kultur. Für die Performance hat Pollanz eine kleine Auswahl aus seinen vier Gedichtbänden zusammengestellt, Arbeiten mit musikalischen Bezügen und Gedichte, die durch ihren musikalischen Ton bestechen. Matthias Forenbacher ergänzt in freier Improvisation diese Leseperformance durch seine elektronisch verfremdeten Gitarrensounds. Es entsteht ein ganz eigener Flow aus Text, Musik und Sound.

Der Karikaturist Rupert Hörbst und das Duo KLAK (Stefan Kollmann, Markus Fellner) führen humorvoll durch ein interaktives Programm zwischen Musikern und Zeichner, das viele Sinne anspricht. Die projizierten Zeichnungen zu dem Thema „Wein und Musik“ bilden dabei den roten Faden.

Kulinarisch wird das Publikum vom Buschenschank Bernhardtkeller mit Weinverkostung und Jause verwöhnt. Nähere Information über das Programm des Klanghaus Untergreith ist unter der Homepage www.klang-haus.at zu finden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Klanghaus-Team

Buschenschank Bernhardtkeller
Untergreith 171
A-8443 Sankt Johann im Saggautal
https://bernhardtkeller-poelzl.business.site



KLANGHAUS UNTERGREITH BEI SALZBURGER FESTSPIELEN 2019

Zahra Mani und Mia Zabelka präsentieren am 20.Juli 2019 das Projekt „Lunar Reflections“ im Rahmen des Eröffnungsfestes der Salzburger Festspiele im Museum der Moderne. Es handelt sich dabei um eine Kooperation mit dem Klanghaus Untergreith.

www.bebafink.at
https://patriziaoliva.wordpress.com
www.pollanz.com
www.matthiasforenbacher.com
www.st-johann-saggautal.gv.at/Kulturkreis
www.klakmusic.com
www.hoerbst.net

Gefördert von Kulturreferat des Landes Steiermark, BKA Sektion Kunst und Kultur, Landesjugendreferat Steiermark.