Mission

“Klangkunst ist eine der wichtigsten Strömungen der Kunst des 21. Jahrhunderts geworden.”

Das Klanghaus Untergreith ist seit seiner Gründung 2008 unter der Leitung von Mia Zabelka und Zahra Mani ein internationales Zentrum für Klangkunst, ein Forum für kreative Entwicklungen, beruhend auf dem subtilen Prinzip der auditiven Wahrnehmung und ihrer sensorischen Weiterverarbeitung und impliziert somit neue und veränderte Sichtweisen im gesellschaftspolitischen, kulturellen Bereich.

Weiterlesen

Unsere Projekte

FESTIVAL

Viermal jährlich wechselnde Programme im Rahmen des Festivals „Klangfest“ machen Klangkunst als komplexe Sinneswahrnehmung erfahrbar. Die vier Jahreszeiten, die den akustischen visuellen Rahmen bieten, dienen der Inspiration der..

Weiterlesen

KLANGGALERIE

Die Klanggalerie befindet sich in der 1.Etage des Klanghaus und ist eine Hörgalerie in bequemer Wohnzimmeratmosphäre. Sie präsentiert interdisziplinäre Werke in den Bereichen Experimentelle Musik, Sound Art und..

Weiterlesen

ARTISTS IN RESIDENCE

Über bestimmte Zeiträume steht das Klanghaus Untergreith „Artists in Residence“ zur Verfügung, die im Klanghaus Studio arbeiten, in der Klanghaus Galerie ihre Werke präsentieren und Workshops bzw. Seminare..

Weiterlesen

KLANGHAUS ON AIR

Das Klanghaus Untergreith kooperiert regelmäßig mit unterschiedlichen Radiostationen und –Programmen, wie z.B. dem ORF Ö1 Kunstradio und dem Internet Radio Waltl. Spezielle Radioprojekte werden gemeinsam entwickelt.

Weiterlesen

GLOBAL KIDS

Global Kids ist ein österreichweit stattfindendes Kreativ-Projekt mit neuen Medien für Kinder und Jugendliche. Das Zentrum der Global Kids befindet im Klanghaus Untergreith. Für die Leitung der Workshops..

Weiterlesen

Künstler

Weiterlesen

Latest News


ECHOES ON AIR 23.9.2018 23:03 CET

ECHOES ON AIR   23.9.2018 23:03 CET curated by Mani d.o.o. in the context of Echoes from invisible Landscapes, a smaller scale cooperation project co-funded by the EACEA with the kind..

ALARM! 22.9.2018 5 pm Hrelji 45, Zminj, HR

ALARM!    22.9.2018 5 pm Hrelji 45, Zminj, HR A reflection on Echoes from invisible Landscapes co-funded by the EACEA Creative Europe programme (smaller scale cooperation projects) with the kind support..
Newsletter abonnieren